Skip to main content

Du suchst das beste elektrische Boxspringbett mit Motor? Bitte sehr…

Letztes Update 01.03.2019: Aus genau zwei Gründen werden elektrische Boxspringbetten gekauft: Mehr Komfort im Schlafzimmer und ein gesundes Schlafen. Vor einem Problem stehen Käufer aber immer: Die immense Auswahl macht es nicht einfach das passende Boxspringbett mit Motor zu finden.

In diesem Artikel wirst Du von mir mit kurzen & knackigen Informationen versorgt. Das Ziel ist es, Dich vor einem Fehlkauf zu bewahren und das beste Boxspringbett nach Deinem Schlafverhalten zu finden.

Meine Empfehlung nach Kaufpreis

5 Vorteile mit einem elektrischen Boxspringbett!

1 Boxspringbetten erleichtern aufgrund ihrer Höhe das Ein- und Aussteigen. Mit dem elektrischen Modell gelingt das noch einfacher.

2│ Das Boxspringbett mit Motor ist das Inbegriff vom ergonomischen liegen. Und Du bestimmst die Liegeposition der Matratze ganz nach deiner Vorliebe.

3│ Du gehörst zu den Menschen die gerne Zeit im Schlafzimmer verbringen? Das spannende Buch, die Lieblingsserie oder Frühstück im Bett – mit deinem verstellbaren Boxspringbett gemütlicher denn je.

4 Menschen im fortgeschrittenen Alter profitieren ungemein von der praktischen Innovation des elektrischen Boxspringbettes.

5 In meinen Augen der größte Vorteil: Das elektrisch verstellbare Boxspringbett ist gesundheitsfördernd. Mehr dazu erfährst Du im nächsten Abschnitt.

Der gesundheitliche Gewinn dank dem verstellbaren Boxspringbett!

Durchblutung

Du bist im Laufe des Tages viel auf den Beinen? Dann kannst Du ganz easy deine Venen entlasten und die Durchblutung fördern, indem Du das Fußende einfach nach oben stellst. Achtung: Die Blutzirkulation läuft am besten, wenn die Beine unterhalb dem Herzen liegen.

Atmung

Wenn Dich mal eine Erkältung erwischt, stellst Du am besten das Kopfteil etwas höher. Somit fällt die Atmung leichter, was wiederum dazu führt, dass Du erholter aufwachst. Dieser Tipp ist auch bei Atemwegsproblemen hilfreich.

Verstellbarkeit

In der Bewegung eingeschränkte Menschen profitieren sehr von der einfachen Verstellbarkeit der Schlafposition. Das betrifft sowohl bettlägerige sowie ältere Mitmenschen, die nun dank der Fernbedienung nicht immer auf eine Pflegeperson angewiesen sind.

Rücken & Nacken

Vor dem Einschlafen schaust du gerne deine Lieblingsserie oder liest eine spannende Lektüre? Dein Rücken und Nacken freuen sich über den verstellbaren Kopfteil. Dadurch erlaubst Du deinem Körper eine natürliche Haltung einzunehmen.

Rückenwirbel & Muskel

Bei den meisten Menschen macht im Laufe des Lebens der Rücken hin und wieder Probleme. Besonders der untere Rückenbereich kann entspannen, wenn Du das Fußende leicht nach oben stellst. Ein weiterer Pluspunkt: Die Rückenwirbeln und Muskeln werden entlastet, was zu einem besseren Schlaf führt.

Kreislaufstörung, Hohlkreuzbildung & Bandscheiben

Das verstellbare Fußende verspricht Dir aber noch weitere gesundheitliche Nutzen: Besserer Schlaf bei Kreislaufstörung, unterbindet Hohlkreuzbildung und ist ein Segen bei Bandscheibenbeschwerden.

10 Tipps bevor Du Dir dein Boxspringbett mit Elektromotor kaufst

1 Fernbedienung

Mit der Fernbedienung steuerst Du Kopf- sowie Fußteil. Hier hast Du die Wahl zwischen einem Funkmodell und einer kabelgebundenen Fernbedienung. Jedoch kannst Du nicht bei jedem verstellbaren Boxspringbett Dir das aussuchen. Für die Funkfernbedienung verlangen Händler einen kleinen Aufpreis.

Ob sich der kleine Mehrpreis lohnt, muss jeder für sich selber entscheiden. Bei der Variante mit Kabel kann die Fernbedienung nicht verloren gehen, was schon mal für die günstigere Fernbedienung spricht. Verstellbare Boxspringbetten haben aber zumeist Taschen an der Seite, wo Du die Fernbedienung sicher verstauen kannst.

Kleine Extras wie die Memory Funktion erhöhen den Komfort zusätzlich. Hierbei kannst Du einfach deine Einstellungen speichern und per Kopfdruck wieder abrufen. Ein weiteres Extra ist die synchrone Steuerung beider Betthälften mit nur einer Fernbedienung. Empfehlenswert für Paare, die mit derselben Liegeposition schlafen möchten. Damit Du die Tasten auch im Dunkeln findest, sind beleuchtete Tasten eine nette Ergänzung.

Eine intuitive und einfach zu bedienende Fernbedienung ist der entscheidende Faktor. Extras die den Komfort erhöhen, kannst Du bei Möglichkeit einfach hinzubuchen.

2 Motor

Ein elektrisches Boxspringbett erkennst Du auf dem ersten Blick nur anhand dem Matratzen-Stopper. Denn der Motor befindet sich im Bettkasten unter den Matratzen (am Holzrahmen befestigt) und ist dadurch nicht zu sehen. In der Regel sind Boxspringbetten ab einer Breite von 160 cm mit zwei Motoren ausgestattet. Mit dabei sind dann auch zwei Fernbedienungen, womit Du beide Betthälften separat bedienen kannst.

Bewegen kannst Du damit die Unter- sowie Obermatratze und den Topper. Je nach Qualität und Anforderung haben Boxspringbetten Motoren 4500 bis 8000 Newton. Das genügt um etwa 450 bis 800 kg zu bewegen, für elektrische Boxspringbetten vollkommend ausreichend.

Der Motor sollte leise und zugleich ausreichend Power besitzen. Die Bedienung per Fernbedienung gehört heute zum Standard. Ich empfehle einen Motor, mit dem Du Kopf- sowie Fußteil in eine gewünschte Position bringen kannst.

3 Matratze

Nach meiner Erkenntnis vertragen alle Matratzenarten den leichten Knick, der beim Verstellen entsteht. Jedoch sind einige Matratzen aufgrund ihrer Federstruktur mehr oder weniger für ein Boxspringbett mit Motor geeignet. In diesem Abschnitt zeige ich Dir, in welcher der drei Matratzen dein Geld am besten angelegt ist.

Die hochwertigste aller Varianten ist die Tonnentaschenfederkern Matratze. Die einzelnen Federn in Form von Tonnen lassen sich sehr gut neigen, womit das gute Liegegefühl bestehen bleibt. Jede Feder ist zudem einzeln in Taschen verpackt. Ein Boxspringbett mit einem Tonnentaschenfederkern im Untergestell sowie als darauf liegende Matratze kann ich Dir vom Herzen empfehlen.

Die nächst beste Matratze für ein Boxspringbett mit Motor ist die Taschenfederkern Matratze. Sie ist ähnlich wie die Tonnen-Variante, jedoch mit linear statt progressiv reagierenden Federn. Daneben ist diese Art der Matratze dank der Stoffhüllen besonders geräuscharm.

Bonellfederkern Matratzen kann ich Dir aufgrund der flächenelastischen Eigenschaft für ein elektrisches Boxspringbett nicht empfehlen. Bei diesem Matratzen-Modell sind die Federn miteinander verbunden. Dadurch reagieren alle umliegenden Federn und es kommt statt einem sauberen Knick zu einer ungemütlichen Wölbung.

Bei einem elektrisch verstellbaren Boxspringbett empfehle ich Dir als Unter- und Hauptmatratze einen Tonnentaschenfederkern. Ein hochwertiges Modell erkennst du an der hohen Anzahl der Federn. Dies gilt allgemein als Qualitätsmerkmal unter Federkernmatratzen.

4 Topper

Besonders bei der Auswahl vom Topper solltest Du bei einem elektrisch verstellbaren Boxspringbett wesentliche Dinge beachten. Wenn die Betthälften separat verstellbar sind, benötigst Du entweder zwei Topper oder einen Split-Topper, welches am Kopf- sowie Fußende einen Einschnitt hat. Das gilt in der Regel nur für Boxspringbetten ab einer Breite von 160 cm. Unter 140 cm werden elektrische Boxspringbetten nur mit einem Motor betrieben.

Zwei getrennte Topper empfehle ich Dir, wenn Du und dein Schlafpartner unterschiedliche Anforderungen an einen Topper habt. Welcher Topper der richtige für Dich ist, findest Du unter dem Artikel bestes Boxspringbett.

Für den Split-Topper gibt es speziell angefertigte Spannbettlaken. Diese haben genau wie der Topper am Kopf- und Fußende ein Split, um beide Betthälften unabhängig voneinander bewegen zu können.

5 Synchrone oder asynchrone Steuerung der Betthälften

Im Normalfall werden elektrische Boxspringbetten bis zu einer Breite von 140 cm mit einem Motor betrieben. Ab einer Breite von 160 cm kommen zwei Motoren zum Einsatz. Dadurch können Du und Dein Partner jede Betthälfte individuell mit je einer Fernbedienung ansteuern.

Wenige Hersteller bieten ab einer Breite von 160 cm die synchrone Ansteuerung beider Betthälften nur über eine Fernbedienung. Dieser Komfort kostet einen Aufpreis, weshalb ich es nur Schlafpartnern empfehle, die immer in gleicher Schlafposition liegen möchten.

6 Matratzen Halteplatten

Ob in einem Boxspringbett ein Motor integriert ist, erkennst Du sofort an den Halteplatten am Fußende der Matratze. Denn ohne diese Stopper würden sich die Matratzen langsam vom Bett Richtung Fußende verabschieden. Je nach Hersteller sind verstellbare Boxspringbetten zudem mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen, was dem Gesetz der Physik zusätzlich entgegenwirkt.

Diese Stopper gibt es zumeist in zwei verschiedenen Ausführungen. Die beliebtere und optisch schönere Variante ist rechteckig und unterscheidet sich von Farbe und Überzug nicht vom restlichen Boxspringbett. Die zweite Variante nennt sich Haltebügel, welches ein einfaches Metallrahmen ist.

7 Notabsenkung

In Deutschland haben wir eine zuverlässige Stromversorgung. Trotzdem kommt es mal vor, dass der Strom ausfällt. In so einem Fall kannst Du mit der Notabsenkung das elektrische Boxspringbett mechanisch wieder zu seiner Ursprungsform zurückbringen. Dasselbe gilt auch für einen elektronischen Defekt.

Eine Netzfreischaltung sorgt zusätzlich dafür, dass nur bei einem Steuerimpuls Strom fließt. Der Motor ist also spannungsfrei, solange dieser keine Impulse von der Fernbedienung bekommt.

8 Grad der Neigung

Bevor Du dich für ein elektrisch verstellbares Boxspringbett entscheidest, solltest Du dir Gedanken über die Funktionen und Vorzüge machen. Das gilt auch für den Neigungsgrad, denn hier gibt es zum Teil unterschiedliche Werte. Ein hochwertiges Boxspringbett hat am Kopfteil eine Neigung zwischen 40 bis 50 Grad und am Fußteil zwischen 20 bis 30 Grad.

9 Ein stabiles Bettgestell

Ein Boxspringbett mit Motor stellt höhere Anforderungen an das Bettgestell als ein Boxspringbett ohne Motor. Entscheidend sind hierbei die Qualität der eingesetzten Materialien und deren Verarbeitung. Für Betten sind Ahorn, Birke und Buche besonders gut geeignet.

Hochwertige und preislich teure elektrische Boxspringbetten werden mit Massivholz verarbeitet. Das Naturholz wird aus dem Baumstamm maßgeschneidert zurechtgeschnitten und zumeist nicht chemisch weiterbearbeitet. Vollholz kann ich Dir für ein verstellbares Boxspringbett wärmstens empfehlen.

Die nächst beste Variante ist das Schichtholz. Wie der Name schon andeutet werden hier mehrere Schichten Holz aneinander geleimt. Diese Variante ist billiger als Naturholz, aber dennoch stabil und für ein verstellbares Boxspringbett bestens geeignet.

Spanplatten werden aus Holzspänen zusammengeleimt und kommen bei günstigen Modellen vor. Für Boxspringbetten ohne Motor völlig ausreichend. Jedoch empfehle ich für ein verstellbares Boxspringbett ein beständigeres Material wie Schicht- oder Vollholz.

10 Pullback System

Hochwertige und zumeist preiswerte Modelle besitzen ein sogenanntes Pullback System. Sobald das Kopfteil aufrecht gestellt wird, gleitet das Boxspringbett samt Matratzen zum Kopfteil hin. Der Vorteil dieses Systems: Der Nachttisch bleibt immer in erreichbarer Nähe.

Weitere elektrische Boxspringbetten

Weitere Informationen

Elektrische Boxspringbett Größen

Elektrisch verstellbare Boxspringbetten gibt es in allen möglichen Variationen. Die gängigsten Größen sind 200×220, 200×200, 180×200, 160×200, 140×200, 120×200 und 100×200 cm.

Boxspringbett ohne Kopfteil mit Motor

Diese Variante ist sicherlich für Dachgeschossbewohner interessant. Da Boxspringbetten über ein imposantes Kopfteil verfügen, passt das Kopfteil aufgrund der Höhe nicht immer unter die Dachschräge. Mein Vorschlag: Das Schlafzimmer exakt ausmessen und ein Boxspringbett mit Kopfteil bestellen, andernfalls ein elektrisch verstellbares Boxspringbett ohne Kopfteil kaufen.

Boxspringbett mit Motor und Bettkasten

Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich Dir kein Boxspringbett mit Bettkasten & Motor empfehlen. Mehr zu Boxspringbetten mit Bettkasten findest du unter diesem Link.

Bevor Du gehst…

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, gib mir 5 Herze, schreib mir ein Kommentar und teile Deine Erkenntnisse mit der Welt, damit ihn alle genießen können 😀


Sleep Tight,

Deniz

1 Herz2 Herze3 Herze4 Herze5 Herze 5,00 von 5 aus 1 Bewertungen
Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*